Sie sind hier: Start / News / Benefizkonzert der Musikschule

Adventsklänge 2017 im Theater Meppen

Der Erlös des Benefizkonzerts geht an den Sozialdienst Katholischer Frauen. Foto: Musikschule des Emslandes


Mit einem Benefizkonzert, dessen Erlös dem Sozialdienst Katholischer Frauen (SKF) zufließen soll, möchte die Musikschule des Emslandes auf die kommenden Feiertage festlich einstimmen. Die „Adventsklänge“ im Theater Meppen am Dienstag, 12. Dezember, ab 19 Uhr bieten ein vielseitiges und abwechslungsreiches Programm mit Musik aus fünf Jahrhunderten.

Barock und flotte Klänge

Barockmusik, die viele mit der Weihnachtszeit in Verbindung bringen, wird genauso zu hören sein wie flottere Klänge aus neuerer Zeit. Junge Solisten, die Sinfonietta, die Streicherchöre und der Streichelzoo der Musikschule und die „Musikschlawiner“ der Jakob-Muth-Schule Meppen werden auf der großen Bühne ihr Können präsentieren.

Seit über 100 Jahren ist der SKF in Meppen als Frauenfachverband der sozialen Arbeit im mittleren und nördlichen Emsland tätig. Im Zusammenwirken von hauptberuflichen Fachkräften und Ehrenamtlichen steht er unbürokratisch Menschen in schwierigen Lebenssituationen und Grenzsituationen zur Seite; angefangen von der Schwangerschaftsberatung über die frühen Hilfen in Familien und Hilfen bei häuslicher Gewalt, zum Beispiel dem Frauen- und Kinderschutzhaus, bis hin zur gesetzlichen Betreuung für Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihren Alltag nicht mehr selber regeln können. Die Beratung ist kostenlos und unabhängig von Konfession oder Nationalität. Der SKF ist daher zur Finanzierung seiner Arbeit immer auch auf Spenden angewiesen.

Gebäck und Punsch

In der Pause des Konzertes werden Weihnachtspunsch und gebackene Leckereien angeboten. Alle Interessierten können sich zusätzlich über die ehrenamtlichen Bereiche des SKF informieren – zum Beispiel den Wöchnerinnen-Besuchsdienst, die Familienpaten und die Rufdienstfrauen.

Eintrittskarten zu sieben Euro, ermäßigt vier Euro, sind bei der Touristinformation Meppen unter Tel. 05931/153153, online unter www.theater-meppen.com und bei der Musikschule des Emslandes unter Tel. 05931/98060 oder per Fax: 05931/980666 erhältlich.

 

Quelle: Meppener Tagespost, den 09.12.2017